1038217

In Garageband einzelne Spuren mit Effekten gestalten

21.09.2010 | 10:00 Uhr |

In Garageband kann jede Spur und damit jedes Instrument einzeln mit Effekten gestaltet werden.

Garageband Logo
Vergrößern Garageband Logo

Schon beim Anlegen über "Spur > Neue Spur" werden, je nachdem ob man ein Software oder echtes Instrument, oder eine E-Gitarrenspur erzeugt, die gebräuchlichen Effektkombinationen zur neuen Spur automatisch hinzugefügt. Bei neuen Spuren mit Software-Instrumenten erstellt Garageband zum Beispiel die Soundeinstellung "Grand Piano", also ein normales Klavier, das zu den meisten Songs passt. Bei Software-Instrumenten lässt sich in den Spurinformationen im Bereich "Durchsuchen" (Öffnen durch Doppelklick auf die Kopfzeile einer Spur im rechten Bereich) ein anderer Klangerzeuger auswählen, sprich: ein komplett anderes Instrument wie Electric Piano.

Feingetunte Effekte im Bearbeiten-Bereich von Garageband bestimmen wesentlich den Klang jeder einzelnen Spur.
Vergrößern Feingetunte Effekte im Bearbeiten-Bereich von Garageband bestimmen wesentlich den Klang jeder einzelnen Spur.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1038217