1033441

Loops für mehrere Instrumente anlegen

14.04.2010 | 10:05 Uhr |

Songs bestehen aus mehreren Instrumentenspuren. Also sucht man zu dem Grundthema noch weitere Loops aus: Einen für das Schlagzeug zum Beispiel. Dazu klickt man oben links im Loop-Browser auf "Zurücksetzen" und dann auf "Schlagzeug" und wenn gewünscht noch auf eine Stilrichtung wie "Rock/Blues".

Garageband Logo
Vergrößern Garageband Logo

Unten erscheinen wieder passende Loops. Dann wieder Reinhören, einen passenden aussuchen und dann links ins Fenster ziehen. Wieder legt Garageband automatisch eine neue Spur für das Instrument an. Wenn man nun den Song abspielt erklingen die Loops gleichzeitig und man kann ausprobieren ob die gewählten zueinander passen. Der Loop kann wieder auf die gewünschte Länge gezogen werden und nach dem gleichen Prinzip weitere Instrumente wie Bass, Keyboards, Streicher, Bläser und Soundeffekte dazukommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033441