1038171

Songs und einzelne Spuren aufpeppen

04.08.2010 | 12:47 Uhr |

Den typischen "Sound" einer Aufnahme macht die Produktion aus.

Garageband Logo
Vergrößern Garageband Logo

Unter dem etwas schwammigen Begriff versteht man zum einen den Mix, der bestimmt wie laut die Instrumente und Spuren zueinander eingestellt werden und zum anderen der Klang der Instrumente (und auch des Gesangs). Der typische Sound kommt oft mithilfe von Effekten in Garageband zustande. Damit erhalten viele Songs, Stilrichtungen und Instrumente erst die typische Note und ihre Wirkung. Zum Beispiel braucht eine Rockabilly-Gitarre unbedingt etwas Hall und Echo, eine Rockgitarre wäre ohne Verzerrung schlapp und ein Dancefloor-Kracher braucht durch den Equalizer verstärkte Beats. Es lohnt sich dabei sehr, nicht nur mit den voreingestellten Effekten zu arbeiten, sondern zu versuchen, durch etwas Feintuning und Variation mit Spureffekten seine eigene Note zu finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038171