987782

Gittertrick hilft beim Transparenzen aufspüren

07.01.2010 | 16:49 Uhr |

Das Hintergrundraster ist bei transparenten Objekten sichtbar.

Indesign CS 3 Logo icon
Vergrößern Indesign CS 3 Logo icon

Indesign CS zeigt nicht das schwarz-weiße Schachbrettmuster, wenn Teile eines Layouts transparent sind. Das macht es schwerer, diese Stellen zu finden. Aber das Dokumentraster funktioniert ganz gut als Ersatz: In den Voreinstellungen unter „Raster“ definiert man die Farbe dieser Gitterlinien und aktiviert das Ankreuzfeld „Raster im Hintergrund“. Wenn man dann in einem Dokument dieses Dokumentraster einblendet („Ansicht > Raster und Hilfslinien > Dokumentraster einblenden“), werden diese Gitterlinien sichtbar. Scheinen sie durch ein Objekt hindurch, ist dort eine Transparenz definiert, die beim Druck auf Papier möglicherweise Probleme macht. Bei einem solchen Dokument sollte man deshalb die Einstellungen zur Transparenzreduktion prüfen („Datei > Drucken > Erweitert“).

0 Kommentare zu diesem Artikel
987782