1377664

In Indesign überlaufenden Textabschnitt finden

13.01.2012 | 10:25 Uhr |

Wenn man Text in bestehende Rahmen importiert oder eine Seite automatisch füllen lässt, reagiert Indesign auf übergroße Textmengen mit einem winzigen roten Plus am Ende des Textrahmens. Klickt man darauf, versteht Indesign das als Befehl, um diesen Textrahmen mit einem weiteren, leeren Rahmen zu verknüpfen.

Wer nur schnell sehen will, wie viel Text "überläuft", sollte den Textrahmen mit dem roten Pluszeichen auswählen und die Tastenkombination "Befehl-Wahltaste-C" ("cmd-alt-C") drücken. Indesign vergrößert dann den Rahmen auf die Höhe, die nötig ist, um den kompletten Text zu zeigen. Das scheitert allerdings, wenn andere Rahmen im Weg sind oder eine feste Verknüpfung zu einer Musterseite existiert. In diesem Fall empfehlen wir den Befehl "Bearbeiten > Im Textmodus bearbeiten", der ein neues Fenster mit dem Text öffnet und dort den Überlauf mit einer roten Linie markiert. Um die Größenänderung des Rahmens rückgängig zu machen, drückt man "Befehlstaste-Z" ("cmd-Z").

0 Kommentare zu diesem Artikel
1377664