1044861

Dem 5-GHz-Band einen eigenen Namen zuweisen

17.01.2011 | 11:04 Uhr |

Die Airport-Stationen, die gleichzeitig in beiden Frequenzbändern senden, verwenden standardmäßig für beide denselben Namen sowie ein gemeinsames Passwort

Dann entscheidet der Mac selbstständig, welche Frequenz er verwendet, wenn man sich am Netz anmeldet. Es gibt jedoch eine etwas versteckte Möglichkeit, der Frequenz mit 5 GHz einen eigenen Namen zuzuweisen. Dazu kann man es für die Verbindung auswählen, um sicherzustellen, das nur dieses Frequenzband verwendet wird. Das Passwort ändert sich nicht. Um die Einstellung vorzunehmen, klickt man im Airport-Dienstprogramm in der Abteilung "Drahtlos" auf " Optionen für drahtlose Netzwerke " und markiert "5 GHz Netzwerkname". Standardmäßig wird der bisherige Netzwerkname mit der Zusatzbezeichnung "(5 GHz)" in das Eingabefeld eingetragen, man kann jedoch auch selbst einen Namen vergeben. Man schließt das Fenster mit einem Klick auf "Fertig" und klickt anschließend auf "Aktualisieren", um die Einstellungen auf der Station zu ändern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044861