1047504

Alle Dokumente mit Applescript in Ordner bewegen

29.03.2011 | 14:09 Uhr |

Der Schreibtisch sieht bei vielen Macs wie eine chaotische Müllhalde aus, auf dem sich hunderte Dokumente und Ordner tummeln. Wer gerne Ordnung schaffen möchte, aber zu faul ist, jeden Tag alles einzusortieren, kann diese Aufgabe mit Applescript zum Teil automatisieren

Applescript Logo
Vergrößern Applescript Logo

Hilfreich ist ein ganz simples Skript, das zwar nicht das gezielte Einsortieren in alle möglichen Unterordner beherrscht, aber zumindest alle Dateien vom Schreibtisch in den Ordner "Dokumente" packt. Dazu startet man das Programm Applescript -Editor (im Ordner "Programme"). In das Skript-Fenster schreibt man folgende drei Zeilen Code und fügt für "Festplatte" den exakten Namen des Startvolumes und "Username" den Namen des Benutzerkontos ein ("¬" steht für einen Zeilenumbruch mit "Umschalt-Eingabetaste")

tell application "Finder"

set a to folder "Festplatte:¬

Users:Username:Desktop"

set b to folder "Festplatte:¬

Users:Username:Documents"

move every file of a to b

end tell

Klickt man auf den Knopf "Ausführen" in der oberen Leiste, sieht man wie alle Dateien vom Schreibtisch verschwinden und im Ordner "Dokumente" wieder auftauchen - nur Ordner und Aliasse (zum Beispiel für aktuelle Projekte) bleiben auf dem Schreibtisch liegen. Praktisch wäre jetzt aber noch, wenn das Skript automatisch beim Herunterfahren des Rechners ausgeführt wird. Dazu wählt man "Ablage > Sichern" und gibt dem Skript einen Namen wie "schreibtischleeren". Wichtig ist bei Dateiformat "Programm" auszuwählen und es dann an einem Ort zu sichern, wo es nicht versehentlich gelöscht wird, zum Beispiel in einem neuen Ordner in den Dokumenten mit dem Namen " Applescripts ". Anschließend öffnet man die Systemeinstellungen und wählt dort "Benutzer" und "Anmeldeobjekte". Mit dem Pluszeichen links unter der Liste öffnet man ein Fenster und navigiert zu dem zuvor gesicherten Skript, markiert es und speichert es mit "Hinzufügen" in der Liste. Auf diese Art und Weise wird der Schreibtisch zwar nicht beim Herunterfahren gesäubert, sondern gleich nach der Anmeldung. Am Ende führt das aber zum gleichen Ergebnis.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047504