1035820

Anmeldeobjekte für den Neustart löschen

04.06.2010 | 10:40 Uhr |

In den Systemeinstellungen unter „Benutzer > Anmeldeobjekte“ stehen (einige der) Programme, die bei einem Neustart des Macs automatisch aufgerufen werden, sobald sich der jeweilige Benutzer anmeldet.

Verwaltet wird diese Liste über die Tasten „+" und „-„ rechts unten. Wer beispielsweise ein Programm aus der Liste löschen will, muss den Eintrag auswählen und auf den Knopf „-„ klicken. Dann wird dieses Programm nicht mehr automatisch gestartet (es bleibt aber auf der Festplatte vorhanden).

Der vollständige Namen eines Anmeldeobjekts hilft bei der Wiederherstellung der Liste dieser Objekte.
Vergrößern Der vollständige Namen eines Anmeldeobjekts hilft bei der Wiederherstellung der Liste dieser Objekte.

Wer sich beim Löschen unsicher ist, fährt mit der Maus über einen Eintrag und wartet, bis in einer Notiz der vollständige Pfad für diesen Eintrag sichtbar ist. Mit dieser Information lässt sich das Programm wieder – wenn nötig – in die Liste aufnehmen. Dazu klickt man auf den Knopf „+" und drückt anschließend die Kombi „Befehl-Umschalttaste-G". Dann öffnet sich eine Eingabezeile, in der man den vollständigen Pfad eintippen kan. Um den Eintrag wieder herzustellen, muss man zuerst auf den Knopf „Start" klicken und danach auf den Knopf „Hinzufügen".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1035820