1031943

Combo-Update nutzen

16.03.2010 | 05:33 Uhr |

Das aktuelle System-Update von Snow Leopard 10.6, 10.6.1 oder bald 10.6.2 auf Version 10.6.3 mag ein guter Anlass sein: Für System-Updates ist die Verwendung eines Combo-Updates (auch kombiniertes Update genannt) eine gute Praxis.

Das Combo-Update installiert alle seit 10.6.0 neuen und geänderten Komponenten in einem Rutsch und ist die sauberste Form der System-Update-Pflege. Den Vorteilen eines nicht mehrfach durch Einzel-Updates geänderten Systems (das dadurch fehlerunanfälliger ist) steht lediglich die Dateigröße des Combo-Update-Pakets entgegen. Sollte man Snow Leopard einmal erneut installieren müssen, hat man darüber hinaus die aktuelle Systemversion in einem Paket zur Hand.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031943