1044355

Die Auslastung des Arbeitsspeichers prüfen

20.12.2010 | 16:05 Uhr |

Wenn gleichzeitig viele Programme gestartet sind, kann der Arbeitsspeicher knapp werden, zumal das System beim Macbook, Macbook Air und dem Mac Mini einen Teil des Arbeitsspeichers als Video-RAM abzweigt

Aktivitätsanzeige
Vergrößern Aktivitätsanzeige

Mit Hilfe des Programms Aktivitätsanzeige (Programme/Dienstprogramme) lässt sich feststellen, ob das System Daten aus dem Arbeitsspeicher auf die Festplatte auslagert, was die Arbeitsgeschwindigkeit bremst. Im Fenster der Aktivitätsanzeige klickt man auf "Speicher" und prüft, ob bei "Seitenauslagerungen" ein Wert angezeigt wird. Falls ja, hat das System die Festplatte zur Zwischenspeicherung verwendet. Zusätzlich kontrolliert man, ob der Wert bei "Frei" sehr klein ist. Auch das weist auf einen Engpass hin.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044355