1028927

Dienst für Textedit fehlt in Mac-OS X 10.6

19.12.2010 | 12:15 Uhr |

Einen markierten Text kann man unter Snow Leopard erst in einem neuen Fenster von Textedit öffnen, wenn man den Dienst eingeschaltet hat

Problem: Der unter Mac-OS X 10.5 verfügbare Dienst, den in einem beliebigen Programm markierten Text in ein neues Textedit-Dokument einzusetzen, fehlt in Snow Leopard.

Lösung: Die Option ist weiterhin vorhanden, jedoch nicht aktiviert. Um sie einzuschalten, öffnet man die Systemeinstellung "Tastatur", wechselt zu "Tastaturkurzbefehle" und markiert links in der Liste "Dienste". Nun scrollt man rechts bis zu "Text" und aktiviert "Auswahl in neuem Textedit-Fenster".

Da die Texte der Befehle nur verkürzt angezeigt werden, lässt man den Mauszeiger etwas länger über den Befehlen stehen, bis sich ein gelbes Fenster mit dem vollständigen Text einblendet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028927