1045807

Externen Monitor an einem geschlossenen Macbook mit drahtloser Tastatur verwenden

05.05.2011 | 06:58 Uhr |

Möchte man einen externen Monitor an ein Macbook anschließen und es dann in geschlossenem Zustand mit einer Bluetooth-Tastatur und -Maus bedienen, muss man zuerst die Tastatur und die Maus mit dem Macbook synchronisieren, bevor man das Macbook zuklappt

Sonst lässt es sich nicht mehr per Tastatur oder Maus aus dem Ruhemodus aufwecken. Das Synchronisieren geht entweder über die Systemeinstellung " Bluetooth " oder über die Systemeinstellungen für die Tastatur und die Maus. Wichtig ist zudem, dass die Option "Bluetooth-Geräten ermöglichen, den Ruhezustand des Computers zu beenden" in der Systemeinstellung "Bluetooth" unter "Weitere Optionen" markiert ist. Eine ähnlich lautende Option ist auch in den Systemeinstellungen für die Tastatur und die Maus zu finden.

Bevor man den externen Monitor wieder absteckt, versetzt man das Macbook zuerst in den Ruhezustand, da nicht alle Bildschirme im laufenden Betrieb vom Rechner getrennt werden können. Sonst bleibt eventuell der Monitor des Macbook nach dem Öffnen des Deckels dunkel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045807