1039963

Falsche Arbeitsspeicher-Anzeige

04.02.2011 | 16:12 Uhr |

Das Programm Aktivitätsanzeige zeigt weniger Arbeitsspeicher als von Hardware-Konfiguration bekannt ist.

Aktivitätsanzeige
Vergrößern Aktivitätsanzeige

Problem: Öffnet man auf einem Mac Mini mit 4 GB Arbeitsspeicher das Programm Aktivitätsanzeige (Programme/Dienstprogramme) und klickt dort auf "Speicher", zeigt die Grafik rechts unten anstatt 4 GB RAM nur 3,75 GB an.

Lösung: Das Programm berücksichtigt, dass 256 MB des Arbeitsspeichers von dem Grafikprozessor verwendet wird und deshalb nicht als Arbeitsspeicher verfügbar ist.

Die Aktivitätsanzeige zieht den Grafikspeicher vom Gesamtspeicher ab.
Vergrößern Die Aktivitätsanzeige zieht den Grafikspeicher vom Gesamtspeicher ab.

Analog ist das auch bei anderen Macs der Fall, die wie das Macbook oder das Macbook Air ebenfalls Teile des RAM als Grafikspeicher verwenden. Zählt man dagegen links die Werte für "Frei" und "Genutzt" zusammen, entspricht die Summe der Größe des eingebauten Arbeitsspeichers.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039963