1030997

Im Finder alles suchen

17.02.2010 | 11:01 Uhr |

So sucht man im Finder-Fenster auch nach E-Mails und Adressen.

Problem: Sucht man im Finder-Fenster nach einem Begriff, so listet der Finder weder Adressen noch E-Mails oder iCal-Ereignisse auf.

Lösung: Eine Möglichkeit, nach diesen Objekten zu suchen, ist das Spotlight-Menü. Man tippt den Suchbegriff ein und klickt dann in der Liste mit den Fundstellen ganz oben auf "Alle einblenden". Damit öffnet man ein Finder-Fenster, dass auch E-Mails, Ereignisse und Adressen auflistet. Die andere Option besteht darin, im Finder-Fenster zuerst den Suchbegriff einzutippen. Anschließend klickt man auf das Plussymbol rechts neben "Sichern" und wählt in der sich einblendenden Leiste "Andere" im Aufklappmenü "Art" aus. Im sich öffnenden Fenster sucht man nach dem Suchkriterium "Spotlight-Objekte", markiert das Ankreuzkästchen in der Spalte "Im Menü" und klickt auf "OK". Nun stellt man "Spotlight-Objekte" bei "Art" ein und wählt im daneben stehenden Aufklappmenü "Enthält" aus. Dann werden außer Dokumenten auch Nachrichten, Ereignisse und Adressen gefunden. Bei jeder neuen Suche muss man diese Einstellungen wieder vornehmen, der Eintrag "Spotlight-Objekte" ist dann aber schon direkt im Menü "Art" verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030997