1040919

Mac-Schutz nach Ruhezustand

25.10.2010 | 17:24 Uhr |

Schickt man den Mac für eine Arbeitspause in den Ruhezustand oder aktiviert den Bildschirmschoner, lässt sich dieser ohne Passworteingabe beenden, so dass jeder Zugang zu den Daten hat.

Deshalb ist es ratsam, in der Systemeinstellung "Sicherheit" unter "Allgemein" die Option "Kennwort erforderlich nach Beginn des Ruhezustands oder Bildschirmschoners" zu aktivieren. Über das Aufklappmenü lässt sich festlegen, ab wann die Passworteingabe erforderlich ist. Dann hat man bei versehentlicher Aktivierung von Ruhezustand oder Bildschirmschoner die Möglichkeit, diese ohne Passworteingabe wieder zu beenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040919