1033551

Neuer Stapel im Dock

09.04.2010 | 10:12 Uhr |

Dem Dock lässt sich auch ein Stapel für die benutzten Objekte hinzufügen, am einfachsten geht das mit einem Utility wie Tinkertool.

Problem: Um auf die zuletzt verwendeten Dokumente und Programme zuzugreifen, ist normalerweise ein Ausflug mit der Maus in das Apple-Menü erforderlich. Man kann aber auch dem Dock hierfür einen Stapel hinzufügen, muss dazu aber einen komplizierten Befehl in das Terminal eintippen.

Lösung: Wesentlich einfacher geht es mit einem Utility wie Tinkertool . Man startet das kostenlose Programm, klickt in der Symbolleiste auf "Dock" und markiert "Stapel für benutzte Objekte hinzufügen". Nun muss man noch auf "Dock neu starten" klicken und kann dann das Programm beenden. Ganz rechts im Dock erscheint nun der neue Stapel. Welche Objekte bei einem Klick auf den Stapel eingeblendet werden, legt man über das Kontextmenü des Stapels fest, das man mit einem rechten Mausklick öffnet. Neben den zuletzt benutzten Dokumenten oder Programmen gibt es auch die Option "Bevorzugte Objekte". Dann blenden sich alle Ordner ein, die man im Finder-Fenster in der Seitenleiste unter "Orte" aufgenommen hat. Wie die Objekte dargestellt werden sollen, legt man ebenfalls über das Kontextmenü fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033551