1037063

Programminstallation - nur mit Admin-Passwort

05.07.2010 | 10:33 Uhr |

Ein Administrator hat auf dem Mac Rechte, tiefgreifende Änderungen am System zu unternehmen. Dazu gehört auch die Installation von Programmen.

Um eine Anwendung mit einem Installationsprogramm zu installieren, muss man sich mit dem Namen und dem Passwort eines Administrators identifizieren, wozu sich automatisch ein Dialogfenster öffnet. Arbeitet man als normaler Benutzer ohne Administratorrechte und zieht eine Anwendung per Drag-and-drop in den Ordner „Programme", öffnet sich ein Fenster mit dem Hinweis, dass dieser Ordner nicht verändert werden darf. Um das Programm in den Ordner zu kopieren, klickt man zuerst auf „Identifizieren" und gibt Namen und Passwort des Administrators an. Und manchmal verlangt auch Software-Aktualisierung danach, bevor Programme auf den neuesten Stand gebracht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037063