1047512

Reklamation im Mac App Store

28.03.2011 | 15:15 Uhr |

Im neuen Mac App Store kann ein falscher Klick teuer werden. Ist man gerade mit seinen Account-Daten eingeloggt, zum Beispiel um sich Gratis-Apps herunterzuladen, reicht danach ein unbeabsichtigter Klick auf den Knopf "Kaufen" und schon landet die App im Dock und auf dem Rechner

Icon Mac App Store
Vergrößern Icon Mac App Store
© Apple

Danach ist eine Support-Anfrage notwendig, um den laut Nutzungsbedigungen bindenden Kauf rückgängig zu machen. Dazu klickt man auf dem Beleg, den man nach dem Kauf per E-Mail erhält, auf den Link "Ein Problem melden" oder besucht die iTunes-Website , um dort das E-Mail-Formular auszufüllen. In diesem lässt sich unter "Spezielle Frage" auswählen, dass man das Programm unbeabsichtigt gekauft hat. Der Apple-Support verspricht, innerhalb von 72 Stunden zu antworten. Ob das klappt, hängt sicherlich auch vom guten Willen des Supports ab. Noch besser ist sicherlich die Vorbeugung vor versehentlichen Einkäufen. Das beste Gegenmittel ist, sich nach dem Download oder dem Einkauf der gewünschten Apps mit "Store > Abmelden" gleich wieder auszuloggen und erst dann weiterzustöbern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047512