1039392

SD-Speicherkarte als Startvolume nutzen

17.09.2010 | 10:23 Uhr |

Das aktuelle Macbook Pro hat einen Steckplatz für SD-Karten, der sich als Startvolume nutzen lässt.

Die meisten SD-Karten sind dafür allerdings nicht eingerichtet: Deshalb muss man das Festplatten-Dienstprogramm starten, links im Fenster die SD-Karte auswählen und sie dann neu partitionieren (Vorsicht: Dabei werden sämtliche Daten gelöscht). Damit man den Mac von der SD-Karte starten kann, muss das Volume im Format GUID partitioniert sein und ein Volume im Format "Mac OS Extended (Journaled)" enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039392