1031945

Schreibtischhintergrund im richtigen Format

15.03.2010 | 11:15 Uhr |

Viele Mac-Anwender in der Druckvorstufe verwenden die Monitortestbilder der Fogra, von Eci.org oder von Colormanagement.org als Schreibtischhintergrund zur visuellen Kontrolle ihrer Monitorkalibration. Oft liegen diese Testbilder im falschen Dateiformat vor.

Die Testbilder enthalten keine ICC-Profile, was für die korrekte Darstellung der Testelemente Voraussetzung ist. Zur Darstellung und zum Dateiformat der Testbilder sollte man wissen: Apple hat die Darstellung von Schreibtischhintergrundbildern in den Betriebssystemversionen mehrfach geändert. Mac-OS X 10.3 und 10.4 benötigen für eine richtige Darstellung die Testbilder im PDF-Format. Ab Mac-OS X 10.5 muss man sie im .bmp-Format verwenden, da Apple bei PDFs die Darstellung des Schwarzpunkts geändert hat. Zu beachten ist auch, dass seit Snow Leopard das native Bildschirmgamma statt 1.8 den Wert 2.2 hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031945