1028754

Suchen im Finder

12.01.2009 | 12:56 Uhr |

Die Suchfunktion des Finders kennt unter Mac-OS X 10.6 Snow Leopard zwei neue Optionen.

Neu hinzugekommen sind in Mac-OS X 10.6 zwei zusätzliche Optionen für die Suchfunktion des Finders. Diese greift ebenfalls auf Spotlight zurück, man ruft sie aber über das Suchfenster in einem Finderfenster auf. Über das Voreinstellungsmenü des Finders kann man ab Mac-OS X 10.6 unter der Einstellung "Allgemein" festlegen, wo genau eine Suche beginnen soll. Wählt man beispielsweise "Aktuellen Ordner durchsuchen", wird im Finder ausschließlich der gerade ausgewählte Ordner durchsucht. Die Einstellung "Letzten Suchbereich verwenden" sorgt folglich dafür, dass die zuletzt genutzte Suche erneut geöffnet wird. Die Spotlight-Suche ist von diesen Einstellungen allerdings nicht betroffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028754