1044393

Symbolvorschau im Finder ausschalten

22.12.2010 | 17:19 Uhr |

Das Erstellen der Dateisymbole aus dem Inhalt deaktivieren

Öffnet man einen Ordner in der Symbolansicht , erstellt der Finder standardmäßig aus dem Inhalt der Dokumente eine Vorschau und zeigt diese dann als Dateisymbol an. Das braucht zum einen Rechenzeit und ist zum anderen nicht immer erwünscht, weil man so den Dateityp nicht mehr auf einen Blick erkennen kann.

Die Symbolvorschau für einen Ordner lässt sich deshalb im Fenster " Darstellungsoptionen " (Befehlstaste-J) auch ausschalten. Klickt man auf "Als Standard verwenden", wird sie für alle Ordner in der Symbolansicht deaktiviert. Man schaltet sie danach nur noch für diejenigen Verzeichnisse ein, bei denen die Vorschau Sinn macht, wie beispielsweise bei Bildern oder Videos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044393