1044303

Systemeinstellungen von Drittanbietern löschen

30.12.2010 | 15:39 Uhr |

Einige Zusatzfunktionen für das System, wie beispielsweise Flip-4-Mac oder die Treiber von Logitech, werden als Systemeinstellung installiert und sind dort unter "Sonstige" eingeordnet

Gibt es zwischen diesen Erweiterungen und dem System einen Konflikt, kann dies zu Programm- oder Systemabstürzen führen. Möchte man eine solche Systemeinstellung wieder löschen, um zu prüfen, ob das Problem damit beseitigt ist, genügt es, das Kontextmenü des Symbols zu öffnen. Dann erscheint als einziger Menüpunkt der Befehl zum Entfernen. Man wählt ihn aus und muss dann noch das Administratorpasswort eingeben, bevor die Datei im Papierkorb verschwindet. Anschließend macht man einen Neustart. Diese zusätzlichen Systemeinstellungen sind in der Regel im Ordner " Library/PreferencePanes " gespeichert. Sie lassen sich dort auch direkt löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044303