957662

Wenn der Mac auf die Sprachsteuerung nicht hören will

10.01.2010 | 11:20 Uhr |

Wenn die sprachgesteuerte Befehlseingabe schlecht oder gar nicht funktioniert, hilft folgende Vorgehensweise: Zunächst muss in den „Systemeinstellungen“ unter „Sprache > Spracherkennung“ die Option „Speakable Items“ aktiviert sein.

Bereits beim Öffnen des Dialogs „Sprache“ erscheinen nützliche Tipps. Neben dem eingebauten Mikrofon kann auch ein anderes Eingabemedium verwendet werden, etwa ein Headset. Das externe Mikrofon sollte zunächst in den „Einstellungen“ unter „Kalibrieren“ angepasst werden. Eine Anleitung zum Einstellen liefert der Dialog. Wichtig ist es, die aufgelisteten Befehle zur Kalibrierung in der gleichen Lautstärke und Geschwindigkeit zu lesen, mit der später die Befehlseingabe erfolgt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
957662