1039845

Magic Trackpad: Batterie überprüfen und Laufzeit verlängern

03.02.2011 | 17:22 Uhr |

Apples neues Multitouch-Eingabegerät wird drahtlos per Bluetooth verbunden (im Bluetooth-Fachjargon "gepaart") und ab Werk nicht mit Akkus, sondern mit zwei Batterien geliefert

Wer diese nicht gleich durch die von Apple vertriebenen oder andere handelsübliche Akkus ersetzt, sollte die Batterielaufzeit überwachen und möglichst Strom sparen. Zum Prüfen des Ladestatus reicht es in den Systemeinstellungen auf "Trackpad" zu klicken. Unter den Einstellungen steht der aktuelle Zustand der Batterien mit Angabe einer Prozentzahl.

Viele nutzen das Magic Trackpad nur als Zweit-Eingabegerät, zum Beispiel beim bequemen Surfen im Web per Multitouch und arbeiten ansonsten weiterhin mit einer Maus. Ist dies der Fall, lohnt es sich, das Gerät zwischendurch auszuschalten, indem man die Einschalttaste am rechten Rand drückt bis auf dem Bildschirm die halbtransparente Anzeige "Trackpad aus" erscheint. Will man es wieder benutzen, reicht es die Taste erneut zu kurz zu drücken, bis die grüne Anzeige des Magic Trackpads blinkt. Kurz darauf erscheint, ohne dass man erneut eine Verbindung herstellen muss, das Wort "Verbunden" auf dem Bildschirm.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039845