1045215

Die automatische Datenerkennung in Mail deaktivieren

24.01.2011 | 13:46 Uhr |

Wenn eine Nachricht eine Adresse, eine Telefonnummer oder ein Datum enthält, erkennt Mail diese in vielen Fällen

Bewegt man dann den Mauszeiger über die Stellen im Text, blendet sich ein Rahmen mit einem Pfeil ein. Ein Klick auf den Pfeil öffnet das Kontextmenü, über das man einen neuen Adressbucheintrag oder ein neues iCal -Ereignis mit diesen Informationen anlegen kann. Verwendet man die automatische Datenerkennung nicht oder ist sie einem zu ungenau, lässt sie sich mit einem Terminal -Befehl auch komplett ausschalten. Dazu tippt man Folgendes ein sowie danach eine Zeilenschaltung:

defaults write com.apple.mail DisableDataDetectors YES

Startet man Mail anschließend wieder, sind die Data Detectors dauerhaft ausgeschaltet. Um sie wieder zu aktivieren, ersetzt man im Befehl "YES" durch "NO".

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045215