1178379

Leerzeichen beim Versand von Internet-Adressen in Mail verhindern

06.10.2011 | 16:09 Uhr |

Mail fügt (entsprechend einer Konvention für E-Mails) bei überlangen Textzeilen einen Zeilenumbruch ein. Unglücklicherweise zerstört die Software damit beim Versand lange Internet-Adressen

Mail Tipp Icon
Vergrößern Mail Tipp Icon

Wer sicher stellen will, dass ein Link zu einer bestimmten Seite beim Mail -Empfänger sicher ankommt, sollte die Adressen in spitzen Klammern (korrekt: die Zeichen kleiner "<" und größer ">") in den Text packen. Damit wird der Zeilenumbruch unterdrückt und der Empfänger kann ohne große Verrenkungen einfach auf die Adresse klicken, um die Internet-Seite auf seinem Rechner zu öffnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178379