1038386

Mögliche Ursachen für die Nachfrage nach dem Kennwort in Mail

20.08.2010 | 10:36 Uhr |

Mail liefert wenige hilfreiche Fehlermeldungen - anscheinend will Apple unter allen Umständen die Komplexität von E-Mail-Empfang und Versand verbergen.

Mail Tipp Icon
Vergrößern Mail Tipp Icon
Wenn Mail in regelmäßigen Abständen nach dem Kennwort fragt, muss man eine längere Liste möglicher Ursachen prüfen, um die Ursache zu ermitteln.
Vergrößern Wenn Mail in regelmäßigen Abständen nach dem Kennwort fragt, muss man eine längere Liste möglicher Ursachen prüfen, um die Ursache zu ermitteln.

Grotesk wird dieses Schweigen aber speziell beim Empfang von E-Mails, da Mail dabei gelegentlich bis häufig nach dem Kennwort für das E-Mail-Postfach fragt. Auslöser für diese Rückfrage gibt es viele; unter anderem ein überlasteter E-Mail-Server, ein Fehler in der Internetverbindung, eine zu optimistische Einstellung in Mail oder ein Fehler im Schlüsselbund. Um systematisch die Ursache zu ermitteln, empfehlen wir folgenden Ablauf:

1. Internetverbindung beenden und neu wiederherstellen

2. Mail starten und in "Mail > Einstellungen" unter "Allgemein" das Intervall für die Suche nach neuen E-Mails verlängern; beispielsweise von "minütlich" auf "alle 15 Minuten".

3. Das Dienstprogramm "Schlüsselbundverwaltung" starten und links den Schlüsselbund "Anmeldung" wählen, dann darunter die Kategorie "Kennwörter". Rechts daneben sollte in der Liste dann das Kennwort für den E-Mail-Server sichtbar werden. Wer dieses Kennwort schriftlich hat, kann diesen Eintrag löschen. Er wird automatisch neu angelegt, wenn Mail das nächste Mal nach dem Kennwort für den Empfang von E-Mails fragt.

4. Hilft das alles nichts, sollte man den Betreiber des E-Mail-Server kontaktieren und klären, ob der Server gerade überlastet ist - die Rückfrage nach dem Kennwort kommt auch, wenn Mail nach rund einer Minute keine Antwort vom Server bekommt.

5. Das Fenster "Aktivität" (Befehlstaste-0) liefert manchmal brauchbare Hinweise, an welcher Aufgabe Mail gerade arbeitet. Beim Versand einer sehr großen E-Mail kann es durchaus sein, dass der Empfang gerade blockiert wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038386