1034803

14 Tipps für Mobile Me

07.05.2010 | 10:14 Uhr |

Mithilfe von Mobile Me lassen sich Bilder im Web veröffentlichen, Daten mit anderen Personen austauschen sowie Informationen zwischen mehreren Macs, dem iPhone und iPod Touch synchronisieren

Mobile Me
Vergrößern Mobile Me

Apples Online-Dienst Mobile Me bietet nicht nur ein E-Mail-Konto sowie Speicherplatz für Dateien und Bildergalerien, sondern auch Optionen, um Lesezeichen, Adressen und Termine zwischen mehreren Macs sowie einem iPhone iPod Touch und dem iPad zu synchronisieren.

Darüber hinaus ist Mobile Me gut mit den iLife -Programmen iPhoto , iWeb , iMovie und Garageband vernetzt, so dass es einfach ist, Bilder, Filme, Webseiten und Podcasts über Mobile Me zu veröffentlichen. Die Transfergeschwindigkeit sollte man aber unbedingt testen, da die Server von Mobile Me in den USA stehen. Um Mobile Me zu aktivieren, öffnet man unter Mac-OS X Leopard oder Snow Leopard die gleichnamige Systemeinstellung und trägt dort den Benutzernamen sowie das Passwort ein und klickt auf "Anmelden". Dadurch wird automatisch auch das E-Mail-Konto in Mail eingerichtet und man kann es nach dem Starten des Programms sofort benutzen.

Thomas Armbrüster

thomas-armbruester@t-online.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034803