1233827

Benutzer mit OS X Lion sicher löschen

31.10.2011 | 13:32 Uhr |

OS X Lion bietet die Möglichkeit, die persönlichen Daten eines Benutzers beim Entfernen seines Kontos sicher zu löschen. Dabei werden die Daten des Benutzerordners überschrieben, sodass sie sich auch mit den üblichen Datenrettungsprogrammen nicht mehr wiederherstellen lassen

Das Verfahren ist praktisch, wenn ein Mac in der Familie weitergegeben werden soll, da man sich die Neuinstallation vom System, von anderen Accounts und Programmen sparen kann. Zum Löschen eines Benutzers öffnen Sie in den Lion -Systemeinstellungen "Benutzer & Gruppen". Ist das Schloss unten links geschlossen, klicken Sie darauf, und geben Sie die Zugangsdaten eines Administrators ein. Dann können Sie den gewünschten Benutzer in der Kontoliste auswählen und darunter die Minustaste betätigen.

Im anschließenden Dialog wählen Sie ganz unten "Benutzer löschen" und zusätzlich die Option "Benutzerordner sicher löschen". Mit "OK" starten Sie den Vorgang, der je nach Größe des Ordners etwas dauern kann. Wer ganz gründlich sein will, kann zusätzlich mit dem Festplatten-Dienstprogramm den leeren Speicherplatz des Volumes sicher löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233827