1450326

Finder über das Dock neu starten

20.03.2012 | 14:18 Uhr |

Reagiert Finder nicht mehr richtig, hilft oft ein Neustart des Programms, sofern das System selbst noch reagiert

icon Finder
Vergrößern icon Finder

Dazu ruft man entweder "Sofort beenden" im Apple-Menü auf oder drückt "Befehl-Wahl-Escape-Taste"("Cmd-Alt-Esc") . Im Fenster "Programme sofort beenden" kann man dann den Finder markieren und auf "Neu starten" klicken. Schneller klappt es jedoch mit dem Dock. Dazu klickt man mit gehaltener Wahltaste ("alt") auf das Finder-Symbol im Dock. Im Kontextmenü erscheint dann ganz unten der Befehl "Neu starten". Eine Nachfrage erfolgt in diesem Fall nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450326