1378877

Navigationshistorie mit Pfeiltasten im Finder-Fenster zeigen

13.02.2012 | 13:43 Uhr |

Bei den Pfeilen oben links in der Ecke jedes Finder-Fensters gibt es ein praktisches Detail: Die beiden Tasten merken sich wie die in Safari die zuvor besuchten Orte

Icon_Lion
Vergrößern Icon_Lion

Klickt man auf den Knopf "Zurück" und hält die Maustaste gedrückt, klappt ein Menü aus, das die zuvor besuchten Ordner auflistet. Der Knopf "Vorwärts" kann dies ebenfalls, ist aber nur dann aktiv, wenn es auch einen Pfad "nach vorne" gibt. Dennoch gibt es einen Unterschied zu einem Browser: Die beiden Tasten folgen nicht strikt der klassischen "Mutter/Kind"-Formel. Ruft man zum Beispiel über ein Alias oder den Befehl "Gehe zu" direkt einen Ordner auf, der tief in der Finder-Dateihierarchie eingebettet ist, zeigt der Knopf "Zurück" die Hierarchie nicht an. In diesem Fall hilft ein praktischer Kurzbefehl: Befehlstaste ("cmd") und Pfeiltaste nach oben springt immer zum übergeordneten Verzeichnis. So kann man schrittweise zurück navigieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378877