1234807

Recovery-HD von OS X Lion nach Klonvorgang wiederherstellen

07.12.2011 | 12:56 Uhr |

In ein Macbook hat man eine größere Festplatte eingebaut und die bisherige Festplatte in ein externes Gehäuse umgezogen. Anschließend hat man den Inhalt der bisherigen Festplatte, auf der OS X Lion schon installiert war, mit dem Programm Super Duper auf die neue Platte geklont. Auf dieser fehlt anschließend aber die Wiederherstellungspartition (Recovery HD)

Super Duper überträgt nur den Inhalt des Volumes mit der Systeminstallation, nicht jedoch die unsichtbare Recovery HD. Dasselbe gilt auch für Carbon Copy Cloner. Um die Recovery HD auf der internen Festplatte wiederherzustellen, installiert man OS X Lion einfach nochmals. Programme und Daten werden dabei nicht verändert. Um dieses Problem zu umgehen, überträgt man den Inhalt der alten Festplatte auf die neue mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Dazu startet man von der Recovery HD der alten Platte, startet das Festplatten-Dienstprogramm und wechselt in die Abteilung "Wiederherstellen". Nun zieht man das Volume der alten Platte in das Feld "Quelle" und das Volume auf der neuen Festplatte in das Feld "Zielmedium" und klickt auf "Wiederherstellen". Das Festplatten-Dienstprogramm kopiert sowohl das Startvolume als auch die Rettungspartition.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234807