1234501

Schreibtische in Lion über Tastatur umschalten

28.11.2011 | 10:49 Uhr |

Viele haben Spaces unter Snow Leopard noch links liegen gelassen, in Lion ist die Funktion vor allem dank der Gestensteuerung und zum Wechseln der Vollbildprogramme interessanter denn je

Bekanntlich wischt man per Dreifinger-Wischgeste seitlich durch die Schreibtische oder fensterfüllenden Apps auf dem Mac. Mit OS X Lion funktioniert dies gut und schnell, doch wer die Tastatur bevorzugt oder kein (Magic) Trackpad zur Hand hat, kann sehr bequem auch mit Tastaturkürzeln seitlich durch die Arbeitsbereiche blättern. Control-Taste ("ctrl") und Pfeiltaste links oder Pfeiltaste rechts, wechselt zum benachbarten Schreibtisch. Zudem können die Schreibtische gezielt angesteuert werden, zum Beispiel Control-Taste-4 ("ctrl"), um den vierten (von links gesehen) direkt anzusteuern.

Die Befehle sind sehr praktisch, doch leider ziemlich gebräuchlich. In manchen Programmen kann es zu Konflikten mit Programm-eigenen Kurzbefehlen kommen, da die Kombination von Control- und Pfeiltaste (oder Zahl) dort ebenfalls zum Einsatz kommt. Einen Konflikt löst man mit eigenen Tastenkombinationen, die man in den Systemeinstellungen definiert. In "Tastatur > Tastaturkurzbefehle" markiert man in der linken Leiste " Mission Control ". Rechts daneben werden mögliche Kurzbefehle aufgelistet. Um sie zu verändern, klickt man auf einen der Kurzbefehle und gibt einen neuen ein, etwa mit zusätzlichen Tasten wie "Befehl-Umschalt-Wahltaste-1" für den ersten Schreibtisch. Die Taste "Zurücksetzen" führt zum Standard zurück.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234501