1035794

Mausgesten fürs Trackpad

14.06.2010 | 12:24 Uhr |

Opera war der erste Browser, der Mausgesten unterstützte. Ein Schwung von rechts nach links bei gedrückter rechter Maustaste führte zurück zur vorher besuchten Seite.

Die Mausgesten lassen sich seit der Opera-Version 10.5. auch mit dem MacBook Touchpad durchführen.
Vergrößern Die Mausgesten lassen sich seit der Opera-Version 10.5. auch mit dem MacBook Touchpad durchführen.

Seit Opera 10.5 funktioniert das auch mit dem Touchpad der neueren Macbooks. Funktionen wie Zoom - durch Auseinanderspreizen oder Zusammenziehen von Daumen und Zeigefinger oder ein Wischen von rechts nach links mit drei Fingern, um zur vorherigen Seite zu gelangen, vereinfachen das mobile Browserleben enorm. Unter „Opera/Einstellungen" kann man im Register „Erweitert" im Abschnitt „Schnellzugriff" sämtliche Maus- und Touchpad-Gesten einsehen und an persönliche Vorlieben anpassen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1035794