1035778

Schneller surfen im Turbo-Modus

14.07.2010 | 13:20 Uhr |

Langsamere Verbindungen werden mit Opera-eigenem Proxy-Server viel flotter.

Opera bietet als neuen kostenlosen Service das so genannte „Opera Turbo", einen Proxy-Server, mit dem vor allem bei langsamen Netzwerkverbindungen - etwa mit dem Macbook unterwegs per EDGE - die Datenmenge drastisch reduziert übertragen wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es reicht ein Klick auf den kleinen Tacho in der Statusleiste am unteren Fensterrand. Ist dieser grün, ist die Proxyverbindung aktiv.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1035778