1234231

Bilder fürs Web mit Photoshop schärfer stellen

10.11.2011 | 14:08 Uhr |

Normalerweise werden für den Filter "Unscharf Maskieren" von Photoshop und Elements ganz andere Einstellungen empfohlen, doch für eine Schärfung von Bildern für die Darstellung im Web gibt es eine Alternative

Icon Photoshop CS4
Vergrößern Icon Photoshop CS4

Die Alternative hat einen hohen Stärkewert zwischen 300 und 400, dafür aber einen niedrigen Radiuswert zwischen 0,2 und 0,4. Außerdem empfiehlt sich ein Schwellenwert zwischen zwei bis fünf Stufen. Diese Einstellungen sind passend für heutige TFT-Bildschirme und vermeiden die so genannten Kantenhalos. Diese fallen im Druck nicht auf, wohl aber an Bildschirmen. Die Webschärfung sollte erst angewandt werden, wenn das Bild auf die benötigte Pixelzahl in Breite und Höhe auf die Webdarstellung reduziert wurde. Die Schärfewirkung sollte man in der 100-Prozent-Ansicht ("Befehl-Wahltaste-0") beurteilen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234231