1030961

Fenster und Paletten in Photoshop Elements 8

10.02.2010 | 08:00 Uhr |

Erweitert in Photoshop Elements ist der Umgang mit Fenstern und Paletten: So verhält sich die dunkelgraue Gesamtansicht wie ein normales Finder-Fenster: Es lässt sich in ihrer Größe ändern, indem man das Fenster unten rechts packt und kleiner zieht.

Icon_Photoshop Elements 8
Vergrößern Icon_Photoshop Elements 8

Auch kann man die Ansicht reduzieren, so dass sie als Miniaturansicht in das Dock wandert. Alle Werkzeuge, die an der grauen Oberfläche angedockt sind (auch "Sticky" genannt), werden auf diese Art ebenfalls reduziert. Packt man allerdings eine der Paletten, kann man sie als schwebendes Fenster frei platzieren, dieses Fenster bleibt wie die geöffneten Fotos stehen, wenn man die Gesamtoberfläche in das Dock reduziert. Auf diese Art kann man beispielsweise für eine bestimmte Bearbeitung das Foto bildschirmfüllend darstellen, eine Option, die Photoshop Elements leider von Haus aus nicht bietet. Bei Photoshop lässt sich übrigens mit der Taste "F" ein Foto schon seit langem bildschirmfüllend darstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030961