1450837

Mit Elements+ Photoshop Elements nachrüsten

11.04.2012 | 11:52 Uhr |

Versiertere Bildbearbeiter werden in Photoshop Elements einige Funktionen vergebens suchen - beispielsweise die Gradationskurven und den Kanalmixer

Photoshop Elements Icon
Vergrößern Photoshop Elements Icon

Abhilfe schafft hier das Plug-in Elements+ . Mit 12 US-Dollar ist das Tool günstig; zusätzlich gibt es eine kostenlose, im Funktionsumfang abgespeckte Demo-Version. Ist Elements+ installiert, findet man eine neue Untergruppe in der Fotoeffekte-Hauptgruppe im Bedienfeld "Effekte". Das Anklicken des Knopfes Elements+ aktiviert einen Dialog, in dem man den gewünschten Effekt auswählt. Via Doppelklick auf den Effekteintrag gelangt man zu den Einstellungen. Die Technik dahinter: Das Plug-in greift auf Photoshop-Funktionen zurück, die in Elements zwar präsent, als solche jedoch nicht aufrufbar sind. Großes Plus bei Elements+: Kanalmixer und Gradationskurven sind in der Testversion freigeschaltet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450837