1030557

Neue Linealfunktion von Photoshop Elements 8 nutzen

02.03.2010 | 00:00 Uhr |

Eine sehr hilfreiche Funktion vom großen Bruder Photoshop kann man mit Photoshop Elements 8 nutzen: Das Lineal.

Icon_Photoshop Elements 8
Vergrößern Icon_Photoshop Elements 8

Mit der Tastenkombination Umschalt-Befehl-R lässt sich das Lineal ein- beziehungsweise ausblenden. Interessant ist vor allem die Funktion der Hilfslinie. Dazu fährt man mit dem Mauszeiger auf das Lineal und kann - egal welches Werkzeug ausgewählt ist - mit gedrückter Maustaste eine Hilfslinie in das Bild ziehen. Möchte man die Hilfslinie im Bild neu platzieren, muss man zum Werkzeug "Verschieben" (Taste V) wechseln. Eine Hilfslinie löscht man, indem man sie mit dem Werkzeug "Verschieben" einfach wieder auf das Lineal zieht. Die Maße des Lineals lassen sich ebenfalls leicht ändern, dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf das Lineal, zur Verfügung stehen die Einheiten Pixel, Millimeter und Prozent. In unserem Beispiel haben wir das Lineal auf Prozent gestellt, um Hilfslinien für den goldenen Schnitt zu sehen. Sie werden horizontal und vertikal bei 33 und 66 Prozent gesetzt. Ist das Hauptmotiv, auf dem das Auge haften bleiben soll, auf der Linie, erhält man eine klassische, harmonische Bildaufteilung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030557