1049461

Vor dem Druck die passende Bild-Auflösung wählen

27.05.2011 | 17:02 Uhr |

Photoshop und Photoshop Elements haben eine Funktion, um Bilder in der eingestellten Ausdruckgröße am Monitor anzuzeigen

Photoshop Elements Icon
Vergrößern Photoshop Elements Icon

Man findet diese Funktion unter "Ansicht > Druckformat" (Photoshop) beziehungsweise "Ansicht > Ausgabegröße" ( Photoshop Elements ). Bei den meisten Anwendern fehlt jedoch zur korrekten Anzeige eine wichtige Einstellung und das Bild wird bei Anwahl dieser Funktion zu klein dargestellt. Um die Druckmaße am Monitor richtig anzuzeigen, geht man in den Voreinstellungen in den Abschnitt "Maßeinheiten und Lineale" und setzt dort bei der Bildschirmauflösung den tatsächlichen Wert ein, der in der Regel größer ist als die voreingestellten 72 ppi. Die tatsächliche Bildschirmauflösung kann man so ermitteln: Man misst sichtbare Bildschirmbreite oder Höhe und teilt den Wert (mm) durch 25,4, um auf Zoll/Inch umzurechnen. Dann teilt man die Bildschirmpixelzahl (Breite oder Höhe) durch das Ergebnis. Beispiel: 287 mm Breite sind 11,3 Inch; 1280 Pixel in der Breite geteilt durch 11,3 ist 113,3 Pixel pro Inch (ppi) Bildschirmauflösung. Wer kein Lineal zur Hand hat, dem hilft auch dieser Link weiter.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049461