1047580

Neues Photoshop-Plug-in beseitigt Transparenzfehler

30.03.2011 | 11:33 Uhr |

Seit Jahren (seit CS3) behandelt Photoshop das Format "OpenEXR" falsch, wenn ein Alpha-Kanal in der zu öffnenden Datei enthalten ist

Icon Photoshop CS4
Vergrößern Icon Photoshop CS4

Anstatt den Alpha-Kanal zu bewahren, wird das Bild mit Transparenz geöffnet und der Alpha-Kanal ist entfernt - somit auch die Bilddaten, die im Alpha-Kanal schwarz unterlegt sind. Das ist für alle ärgerlich, die mit Panoramaprogrammen oder Programmen wie Cinema 4D arbeiten und die Alpha-Maske bei der Weiterverwendung des 32-Bit-Bilds in Photoshop bewahren wollen. Jetzt gibt es Abhilfe von Adobe selbst: das neue Plug-in "Open EXR Alpha", das die spezifikationsgemäße Verwendung des Alpha-Kanals ermöglicht. Das Plug-in funktioniert nur mit Intel-Macs. Öffnet man eine Open-EXR-Datei mit Alpha-Kanal mit diesem Plug-in, sieht das Bild wieder komplett aus und der Alpha-Kanal ist auch vorhanden. Das Plug-in gibt es auf der Adobe-Seite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047580