1028311

Zwei Lassos in Photoshop

03.12.2009 | 08:27 Uhr |

Wenn man das herkömmliche Werkzeug "Lasso" (Taste L) wählt, kann man eine Form auswählen, indem man diese mit gedrückter Maustaste nachzeichnet. In dem Moment, wenn man die Maustaste loslässt, verbindet das Werkzeug automatisch Anfangs- und Endpunkt - nicht immer zur Freude des Benutzers.

Photoshop icon
Vergrößern Photoshop icon

Hält man die Wahltaste gedrückt, ändert sich das Lasso in die Funktion "Polygon-Lasso". Das bedeutet, dass man so die Maustaste loslassen kann und eine Linie bis zu einem nächsten Punkt ziehen kann, den man durch Drücken der Maustaste bestimmt. So lassen sich diese beiden Lasso-Werkzeuge in einem verwenden. Übrigens verhält es sich beim Polygon-Lasso umgekehrt, hier lässt sich mit gedrückter Wahltaste eine Form zeichnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028311