1045683

Bildschirm mit Quicktime Player filmen

09.05.2011 | 06:10 Uhr |

Bei der Aufnahme des Bildschirms kann man gleichzeitig auch einen Kommentar zum Film sprechen

Ruft man "Ablage > Neue Bildschirmaufnahme" auf, so lässt sich über das Aufklappmenü in der Navigationsleiste von Quicktime Player festlegen, ob das Mikrofon benutzt werden soll oder nicht. Schaltet man es ein, kann man zu den durchgeführten Aktionen parallel den Kommentar sprechen.

Startet man die Aufnahme, öffnet sich zuerst ein Hinweisfenster, über das man ein Symbol zum Stoppen der Aufzeichnung in der Menüleiste ablegen lassen kann. Die Aufnahme lässt sich aber auch mit Befehl-Control-Taste-Escape beenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045683