1036957

Einen Film automatisch beim Öffnen im Quicktime Player starten

02.02.2011 | 10:22 Uhr |

Damit der Film ohne zusätzliche Klicks im Quicktime Player abgespielt wird, muss man zum Terminal greifen.

Im Quicktime Player von Mac-OS X Snow Leopard gibt es keine Voreinstellungen. Deshalb kann man nicht wie in früheren Versionen des Players einstellen, dass ein Film sofort abgespielt wird, wenn man die Datei per Doppelklick geöffnet hat, ohne zuvor auf die Play-Taste klicken zu müssen.

Wie so oft hilft hier das Terminal. Tippt man dort den folgenden Befehl ein und drückt anschließend die Zeilenschaltung, spielt der Player anschließend alle Filme nach dem Doppelklick auf die Datei automatisch ab:

defaults write com.apple.QuickTimePlayerX MGPlayMovieOnOpen 1

Um die Einstellung wieder rückgängig zu machen, ersetzt man die "1" durch "0" (Null).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1036957