1028784

Mit Quicktime X präzise spulen

14.01.2010 | 12:53 Uhr |

So geht das exakte Vor- und Zurückspulen mit dem Quicktime Player.

Mit einem Trick kann man mit dem neuen Player von Quicktime X unter Snow Leopard präziser vor- und zurückspulen. Im Normalfall spult das Programm mit zweifacher Geschwindigkeit, wenn man eine der Pfeiltasten anklickt. Dies kann man ändern, wenn man mit dem Mausklick die Wahltaste gedrückt hält. Nun ändert sich die Abspielgeschwindigkeit mit jedem Klick um zehn Prozent, beginnend bei 1,1-fach. Maximal kann man mit vierfacher Geschwindigkeit spulen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028784