1045685

Videos mit Quicktime Player auf YouTube oder Mobile Me veröffentlichen

06.04.2011 | 15:40 Uhr |

Der Quicktime Player bietet auch den direkten Weg ins Internet

Dazu wählt man im Menü "Bereitstellen" entweder "MobileMe" oder "YouTube" aus. Bei Youtube muss man sich nun anmelden, bei Mobile Me greift der Player direkt auf das Konto zu, sofern man es auf dem Rechner eingerichtet hat. Beim Upload auf Youtube achtet das Programm zudem darauf, dass die erlaubte Länge von fünfzehn Minuten eingehalten wird. Ist der Film zu lang, öffnet sich zuerst ein Hinweisfenster. Klickt man dort auf "Trimmen", markiert der Quicktime Player einen Bereich von fünfzehn Minuten, den man nur noch an die passende Stelle im Film schieben und dann auf "Trimmen" klicken muss.

Achtung: Im Hinweisfenser ist noch die maximale Film-Länge von 10 Minuten angegeben. Quicktime Player lädt aber Videos bis zu 15 Minuten problemlos hoch, beschneidet auch zu lange Filme auf die maximal erlaubte Dauer von fünfzehn Minuten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045685