1045053

Cookies von ausgewählten Seiten in Safari speichern

19.01.2011 | 17:35 Uhr |

Ein geschützter Ordner verhindert das Speichern der Cookies durch Safari

Safari bietet keine Option, Cookies nur vorübergehend zu speichern. Möchte man die Cookies am Ende einer Sitzung wieder löschen, muss man " Safari > Safari zurücksetzen" aufrufen und dann die Cookies löschen. Man kann jedoch den Ordner schützen, in dem Safari die Cookies ablegt. Dann nimmt sie der Browser zwar an, kann sie aber nicht speichern, so dass sie beim nächsten Programmstart nicht mehr vorhanden sind. Dazu öffnet man den Ordner "Library" im eigenen Privatordner, markiert dort das Verzeichnis "Cookies" und ruft mit Befehlstaste-I das Informationsfenster auf. Dort markiert man dann die Option "Geschützt". Möchte man von bestimmten Webseiten die Cookies speichern, ist es am einfachsten, zuerst alle Cookies zu löschen und danach diese Seiten aufzurufen. Safari speichert dann die Cookies. Erst anschließend setzt man den Schreibschutz für den Ordner.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045053