1044939

Tabs in Safari anlegen, schließen und durchblättern

09.03.2011 | 11:26 Uhr |

Tabs in einem Browser bringen Ordnung auf den Desktop: Die geöffneten Seiten werden in einem Fenster gebündelt.

Neue Tabs lassen sich in Safari mit Befehlstaste-T anlegen. Sie zeigen je nach der Einstellung in den Safari-Vorgaben (Allgemein) die Startseite, die Top-Sites, die Lesezeichen oder eine leere Seite. Hat man versehentlich einen Tab geschlossen, kann man die Aktion mit Befehlstaste-Z rückgängig machen. Safari lädt dann die Seite erneut. Um alle Tabs außer dem gerade aktiven zu schließen, klickt man das Schließkreuz dieses Tabs mit gedrückter Wahltaste an. Will man einen Link in einem neuen Tab öffnen, klickt man den Link mit gedrückter Befehlstaste an. Dazu muss aber in den Vorgaben von Safari unter "Tabs" die Option "Befehlstaste-Klick öffnet einen Link in einem neuen Tab" markiert sein. Ansonsten hält man beim Klicken auf den Link die Befehls- und die Wahltaste gedrückt. Um zwischen den geöffneten Tabs von links nach rechts zu wechseln, nimmt man Control-Tabulatortaste. Rückwärts geht es, wenn man zusätzlich die Umschalttaste gedrückt hält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044939