1040027

Seitenzahlen mit Textedit drucken

30.01.2011 | 17:50 Uhr |

Zu jedem Mac gehört die einfache Software Textedit (im Ordner "Programme"). Damit lassen sich einfache Texte tippen - allerdings ohne größere Gestaltungsmöglichkeiten

Beim Ausdruck lassen sich in Textedit zusätzliche Kopf- und Fußzeilen einschalten (leider nicht einzeln), in denen Zusatzinformationen wie Druckzeit, Dateiname und die Seitenzahlen stehen. Vor allem bei mehrseitigen Dokumenten lässt sich so der Ausdruck besser sortieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040027